THEATER

Minenspiel


So, 22.4., Mi, 25.4., Mo, 30.4., Mi, 2.5., jeweils um 21:00 Uhr im Veilchen

ein live-hörspiel mit den little drama waiters

wenn das leben ein zentrum hat, dann ist es dort wo man an seinem unterhalt arbeitet und dafür seinen ganzen charme einsetzt - hier: im gastgewerbe.

aber dann müssen die fünf performer irgendwann doch raus in die welt um an ihrer selbstverwirklichung zu arbeiten und der gast ist alleingelassen im lokal und nur die stimmen dringen über die boxen von draußen herein. draußen, wo die fünf versuchen, zu einem lebenslauf zu kommen der ihnen mehr verspricht als diesen unqualifizierten gastrojob im namen der wirklichkeit.

die fünf perfomerInnen stellen sich im MINENSPIEL die frage: warum bin ich hier? sie graben in ihren erinnerungen und fördern szenen der liebe und szenen des schmerzes zutage, kurze momente in denen alles ganz anders laufen hätte können, vertane chancen und glückliche fügungen. anstatt einer geschichte entsteht ein mosaik von momentaufnahmen die jeden abend live neu zusammengesetzt werden.

dazu servieren die little drama waiters getränke und tänze aus ihrem leben.

von und mit vera hagemann, klaus messner, mira miljkovic, barbara kramer, christina lederhaas.

dramaturgie und live-mischung: johannes schrettle