*Perlen für die Säue*


***Modeperformance von Lena Gätjens

**Sonntag, 22.4., 19:00 Uhr


Einladung zur identitätsstiftenden Spurensuche und zum Angreifen der Authentizitätsware von Lena Gätjens und Carmen Brunner.

"Perlen für die Säue" befasst sich auf romantische und dokumentarische Weise mit Kleidung von Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben: Anhand einer Modekollektion mit dem Thema des Ideals vom "clochard", dem glücklichen Landstreicher, dem Authentizität, Individualität und Freiheit anhaftet, und das so auf eine Kauf-/ Verkaufsebene gehoben wird. Echte Hülle, die für die Menschen selbst steht, wurde gesammelt. Sie dient als eine Einladung zur haptischen Suche nach Indizien, die zeigen, wann Kleidung zum Nutzobjekt wird. Die mit Geschichte beschmutzte Kleidung dient in einem neuen Gesellschaftsumfeld als ein identitätsstiftendes Objekt.