in der Reihe

GOLD! im mund

Literaturperformances

*briefe aus badewannen*


Stefan Schmitzer (Autor), Gerhild Steinbuch (Autorin), Marianne Mettler (Filmkünstlerin)

Samstag, 28.4., 19:00 Uhr

mit einem film von marianne mettler ("the cooked passion")


zwei autoren schreiben sich briefe übers geldverdienen. ein experiment mit den möglichkeiten, welche die literarischen kunstsprachen bieten, um sich den sogenannten "banalen" dingen des alltages anzunähern. nebst der fragestellung, worin die banalität denn besteht. von der hunger-halluzination über ihre verschriftlichung zur sattheit des hinreichenden erfolges und zurück. implikationen des künstlerInnen-berufs, des marktes (des speziellen marktes für geschriebenes ebenso wie des marktes als zustand und konstante einer geistigen landschaft) und des permanenten zwangs zur selbstrechtfertigung. nebst einem film über die freuden des essens als eines aspektes von festen, welche zu feiern sind, wie sie fallen, dh. leistbar sind.