Termine 2018 | November

31.10.

11.11
ArrayArrayArray

Zu Gast im FORUM | Festival

CROSSROADS - Festival für Dokumentarfilm und Diskurs

Mi, 31.10. - So, 11.11., Hauptraum, Saloon, freiwilliger Unkostenbeitrag

Foto: Anote's Ark, (c) Matthieu Rytz

Das Crossroads Festival lädt zur Auseinandersetzung mit entscheidenden Entwicklungen der Gegenwart ein. Neben aktuellen Herausforderungen macht die Auswahl spannender neuer Dokumentarfilme Menschen, Initiativen und Bewegungen sichtbar, die sich für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und sozialen Errungenschaften einsetzen und ein gutes Leben für Alle ermöglichen wollen. Mit beeindruckenden Bildern werden inspirierende Geschichten erzählt, die Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und Mut machen.

Die meisten bei Crossroads zu sehenden Filme feiern im Rahmen des Festivals ihre Österreichpremieren. Viele wurden mit verschiedensten Preisen ausgezeichnet. Gespräche im Anschluss an die Vorführungen ermöglichen es, sich mit Filmemacher*innen und Protagonist*innen
auszutauschen und die von den Filmen behandelten Themen zu diskutieren. Zusätzliche Vorträge, Debatten und Workshops vervollständigen das
Programm.

Themenschwerpunkte:
– Refugee Realities (1.11.)
– Earth Protectors (2.-6.11.)
– Zukunftsfähige Landwirtschaft (5.11.)
– Mensch-Tier-Beziehungen (8.11.)
– Feminism in Action (9.11.)
– Umkämpfte Demokratie (10.-11.11.)

www.crossroads-festival.org
01.11.
Array

Zu Gast im FORUM | Begegnung, Austausch | Gib mir deine Hand

Miteinander im Forum

Do, 06.09., 17:00 Uhr, Saloon, freiwilliger Unkostenbeitrag


Im "Miteinander im Forum" laden wir Euch herzlich ein, im FORUM STADTPARK gemütliche, gemeinsame Stunden zu verbringen, miteinander ins Gespräch zu kommen, einander besser kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag mit Besucher*innen aus Nah und Fern, die hier in Graz an lebendiger Gemeinschaft Interesse haben.
_
Der Verein Gib mir deine Hand steht für unbürokratische, menschliche und emotionale Hilfe für Flüchtlinge.

Gib mir deine Hand auf Facebook
07.11.
Array

Buchpräsentation

debating.society #7

Mi, 07.11., 19:00 Uhr, Saloon, Eintritt frei



100 Jahre Republik und die Revolution in Österreich
mit Peter Haumer

Österreich begeht den Jahrestag der Republiks-Gründung. Dabei wird gerne ausgeblendet, dass im Herbst 1918 zigtausende Menschen mehr wollten und für eine sozialistische Republik gekämpft haben und auch konkrete Vorstellungen hatten, wie dies zu bewerkstelligen sei: nämlich durch die Selbstorganisierung in Form der Rätebewegung. Mit diesen Vorstellungen versuchten die Mitglieder der Föderation Revolutionärer Sozialisten – Internationale (F.R.S.I.) wirkmächtig in „den Lauf der Weltdinge“ einzugreifen und die soziale Revolution in Österreich zur Realität werden zu lassen. Ihre kurze Geschichte gibt überraschende Einblicke in den revolutionären Prozess der jungen Republik und 100 Jahre danach könnten ihre Ideen von sozialer Gleichheit, Selbstorganisierung und Pluralismus noch immer eine große Strahlkraft entfalten. Die Föderation, die aus der Geschichtsschreibung „herausgefallen“ war, wird durch die Arbeit von Peter Haumer der Vergessenheit entrissen.

Link zum Buch: Peter Haumer - Geschichte der F.R.S.I.

__

Peter Haumer lebt und arbeitet in Wien. Er ist gelernter Orgelbauer und Werkstättenbetreuer von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Er forscht zur Geschichte dissidenter Strömungen innerhalb der Arbeiter*innenbewegung.
10.11.
ArrayArray

Vernetzungstreffen, Vortrag

European Balcony Project Graz/Steiermark

Sa, 10.11., 16:00 Uhr, am Freiheitsplatz!

Macht alle mit beim European Balcony Project Graz/Steiermark!

Zum ersten Mal in der europäischen Geschichte werden sich die Bürger*innen des ganzen Kontinents zu einem einzigen Zeitpunkt treffen:
Am Samstag, 10. November 2018 um 16:00 Uhr.

GKP und Forum Stadtpark laden herzlich ein, am Freiheitsplatz, jenem Platz, an dem vor 100 Jahren, am 12. November 1918 der Sozialdemokrat Ludwig Oberzaucher vom Balkon des Schauspielhauses vor einer großen Menschenmenge die österreichische Republik proklamierte, dabei zu sein und in eigener Sprache, Geschwindigkeit und Lautstärke - dennoch gemeinsam - ein Manifest zu verlesen.
Zusammen mit den Initiator*innen, Robert Menasse, Ulrike Guérot und Milo Rau wollen wir vor allem sensibilisieren und ein Wiedererstarken des Nationalismus verhindern sowie der Frage nachgehen, was es bedeutet europäische/r Bürger*in zu sein. Eine breite Debatte über die europäische Demokratie soll angestoßen werden.
Gleichzeitig wird in Graz am Südtirolerplatz im ANNENViERTEL gelesen. Infos siehe unten.
Und auch in Pöllau bei Hartberg... und wahrscheinlich an vielen anderen Grazer und Steirischen Orten, allein oder gemeinsam...
So soll es sein!

Ein zum Download frei verfügbares Manifest in verschiedenen Sprachen findest du hier. Mehr über das European Balcony Project: https://europeanbalconyproject.eu/en/

Bitte macht Fotos und Videos von euch und postet sie in die European Balcony Project Graz/Steiermark facebook Veranstaltung mit #EuropeanBalconyProject. https://www.facebook.com/events/1003312979840877/, damit auch in der digitalen Welt ein Zusammenhalt von europäischen Bürger*innen manifestiert wird.

Teilt die Veranstaltung und mobilisiert. Jede und jeder kann mitmachen!
Der Kreativität beim Vortragen des Manifests sind keine Grenzen gesetzt. Ob singend, tanzend, turnend, schreiend, ...

Gleichzeitige Grazer/Steirische Aktionen:
https://www.facebook.com/events/1920482704736143/
https://www.facebook.com/events/563626567399480/

Trailer Schauspielhaus Graz:
https://www.youtube.com/watch?v=4RAaKgtVZdo


Wir freuen uns sehr auf euer Kommen!

15.11.
ArrayArrayArrayArray

Talk, Lesung, Ausstellung, Café

DESINTEGRIERT EUCH! - ein Literaturcafé

Do, 15.11., 18:00 Uhr, Hauptraum, Eintritt frei



Liebe Caféliebhaber*innen, liebe Freund*innen des FORUM STADTPARK,

Als ein Haus, das sich der Tradition verpflichtet fühlt, nimmt sich das Forum Stadtpark den aus unterschiedlichen Richtungen geäußerten Wünschen an, und eröffnet im Herzen der Stadt ein Café. Was zunächst nur ein Abend sein soll, kann bald ganztägig und ganzjährig Wirklichkeit sein – das Rauschen der Bäume im Wind draussen, drinnen die herzlichste aller Geselligkeiten und ab und an sogar schwingende Beine und Hüften. Seien sie also dabei, wenn das Forum Stadtpark in Kooperation mit dem Institut für Desintegration einen Abend voller Texte, Musik und Kaffee aus den exotischsten Fernen gestaltet.

15. November 2018, FORUM STADTPARK, 18-21 Uhr
von und mit Max Czollek und Christoph Szalay
dazu: Musik von Lothar Lässer, eine Videoinstallation von Olga Flor, eine Performance von Pia Hierzegger + Gabi Hiti, Fotoausstellung von Lena Prehal und Kaffee und Kuchen von FahrBar!

20.11.
ArrayArrayArray

Zu Gast im FORUM | Lesung, Performance, Diskussion | schreibkraft

Geht`s noch? 20 Jahre edition schreibkraft

Di, 20.11., 20:00 Uhr, Saloon, Eintritt frei


Es lesen Christoph Dolgan, Tanja Paar, Cordula Simon
Es spielen Die Rabtaldirndln
Es diskutieren Margitt Lehbert (Verlegerin, edition rugerup, Berlin), Tanja Paar (Schriftstellerin, Wien), Andreas R. Peternell (schreibkraft-Redakteur, Graz), Jorghi Poll (Verleger, edition atelier, Wien), Beate Tröger (Journalistin und Moderatorin, Frankfurt/Main)
Es moderiert Thomas Wolkinger
Es wird gegessen Geburtstagstorte
Box grau
Veranstaltungsphotos
navtop

Kategorie auswählen

hosted by mur.at