Termine 2014 | April

05.04.
ArrayArray

Zu Gast im FORUM | Konzerte & Ausstellung | impuls

impuls . MinutenKonzerte . Galerienrundgang mit Musik

Sa, 05.04., 19:00 Uhr, Hauptraum & Keller, Eintritt frei
Ausstellungsdauer: 06.-09.04. | Öffnungszeiten: So 11:00-16:00, Mo - Mi 11:00-18:00


Von Beat Furrer und Ernst Kovacic gegründet hat sich impuls als internationale Ensemble- und Komponistenakademie binnen kürzester Zeit zu einer der international führenden Institutionen auf diesem Gebiet entwickelt. impuls setzt – neben der alle zwei Jahre in Graz stattfindenden Akademie, die Interpreten und Komponierende aus der ganzen Welt zusammenführt und einem rund zweiwöchigen Festival – als Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik auch mit internationalen Kompositionswettbewerben, Workshops, Musikvermittlungsprogrammen und ungewöhnlichen Konzertformaten wichtige Akzente und erschließt aktuelle Musik so nicht nur für junge Musikschaffende, sondern auch für neue Publikumskreise.

Mit den impuls MinutenKonzerten wurde ein Format gefunden, das zu Passanten und Neugierigen, Experten und Quereinsteigern, Profis und Amateuren, Kennern und Entdeckern gleichsam spricht: Denn bei den jeweils rund 30-minütigen, kurzweiligen impuls Musikprogrammen an jeder Station dieser samstäglichen Großaktion in Grazer Galerien und Kunstinstitutionen gibt es für alle etwas zu entdecken.

Flanieren Sie also auf diesem akustischen wie visuellen Rundgang mit uns, lassen Sie Ohren und Augen streifen, nutzen Sie die Möglichkeit, junge Musikschaffende und neue Werke hautnah erleben zu können und genießen Sie Musik und Kunst in einem neuen Zusammenspiel!


Am Programm stehen Werke des 20. und 21. Jahrhunderts sowie Improvisationen (u.a. Werke von Pierluigi Billone, Matej Bonin, Elliott Carter, Tamara Friebel, Beat Furrer, Lim Hyunkyung, Daniel Lercher, Simone Movio, Lorenzo Romano, Christian Wolff, Isang Yun und vielen anderen mehr)

Es spielen mehr als 50 junge Musiker, u. a. Absolventen und Studenten u. a. der KUG/Kunstuniversität Graz sowie ihres Ausbildungsprogrammes PPCM, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und der Konservatorium Wien Privatuniversität) und Formationen wie Duo Aliada, trioNUANCE, fr z t, IEM-TETRA ORCHESTER und Schallfeld.

Jedes Werk wird im Zuge dieses Rundgangs nur einmal aufgeführt, an jedem Ort erwarten Sie also unterschiedliche Programmpunkte. Der Veranstaltung gehen mehrere impuls Workshops in Wien und Graz unter der Leitung von Dimitrios Polisoidis voran.

Ausstellung:
Christine Schörkhuber und Veronika Mayer:
«EINHÖRUNGEN»
Akusmaten, Klanginterieur und andere Sonoritäten

Das Klangkunstduo Christine Schörkhuber und Veronika Mayer zeigt akustische Einrichtungsvorschläge, die sich an den Grenzen der Aufmerksamkeit bewegen und die Wahrnehmung auf Subtiles und Alltägliches richten. Sie beziehen sich auf unmittelbare Materialitäten und natürliche Texturen im soziopolitischen Kontext. Die Bewegung durchs Klanginterieur fordert zum Verstummen und Einhören auf. Das Geräusch als Informationsträger und als Mittel zur Reflexion wird hier am Übergang zur skulpturalen Kunst zu einer fein strukturierten Vergrößerung akustischer Fakten.

Eine Kooperation mit impuls . Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik im Rahmen der impuls . MinutenKonzerte

www.impuls.cc
17.04.
ArrayArray

Ausstellung, Diskurs

In, Out and Art. Zum gegenwärtigen Verhältnis von Architektur und Kunst

Do, 17.04., Eröffnung: 19:00 Uhr, Hauptraum, Eintritt frei
Ausstellungsdauer: 18.04.-17.05.2014, Öffnungszeiten: Di-Fr, 11:00-18:00 Uhr, Sa, 11:00-16:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten der Galerientage 2014 / aktuelle kunst in graz 09.-11.05.2014: Fr 09.05. 18:00-23:00, Sa 10.05. 11:00-19:00, So 11.05. 11:00-17:00


Künstler*Innen: Joannis Avramidis, Paul Bauer, Roland Kollnitz, Christian Lutz, Stefan Lux, Franz Pichler, Alja Piry, Isa Riedl, Maruša Sagadin, Esther Stocker.
Konzipiert von Claudia Gerhäusser, Franziska Hederer und Andreas Heller

Veranstaltungen und Diskursprogramm:
10.05.2014, 21:00 Uhr, Soundinstallation von Andres Guiterrez
11.05.2014, 11:00 Uhr, Martineegespräch mit Paul Bauer, Michael Kleine, Brigitte Kovacs, Wolfgang Öggl, Paul Rajakovics und Barbara Holub (transparadiso), u.a.
11.05.2014, ca. 14:30 Uhr, Führung mit Karin Pernegger, Galerientage 2014 / aktuelle kunst in graz (siehe: www.aktuellekunst-graz.at)

Architektur ist keine Kunst, so war sich Adolf Loos noch ganz sicher. Eine klare Grenzlegung, die ausgehend von den Kunstrichtungen der 1960er Jahre und in gegenwärtigen Überlegungen über das Verhältnis von Architektur und Kunst ihre Trennschärfe verliert. Insbesondere in der Installationskunst und in der großformatigen Skulptur wurden und werden architekturnahe Themen aufgegriffen. «In, Out and Art» widmet sich der Auseinandersetzung eines gemeinsam vermuteten Zusammenwirkens von Architektur und Kunst. Ausstellung und Diskursprogramm fragen nach den Motiven der Entstehung von Architektur und Kunst und ihrer Betrachtung.

Eine Kooperation der Sparte Bildende Kunst und der Architektur in Serie des Forum Stadtpark Graz.
Box grau
Veranstaltungsphotos
navtop

Kategorie auswählen

hosted by mur.at