Seit 1959 erscheinen im hauseigenen Verlag künstlerische und literarische Publikationen & Tonträger.


Verlag

Highlight

Verlag
Buch

Nebel statt Krise

Claudia Gerhäusser, Clara Wildberger

Eine Installation von Claudia Gerhäusser und Clara Wildberger am 30.10.2021
Fotografische Beiträge: Sebastian Reiser, Johanna Lamprecht, Clara Wildberger und Claudia Gerhäusser
Sound: Reza Kellner
Dokumentation: Peter Hutter, Elisabeth Jagl, Marta Navaridas, Reza Kellner

104 Seiten, 110 Exemplare
ISBN: 978-3-901109-77-5


Es sind grundlegende Fragen nach dem Festhalten ephemerer, vorübergehender und performativer Ereignisse, denen die Herausgeberinnen mit drei weiteren Fotograf:innen und einem Soundkünstler in den sechs Bildessays Nebel statt Krise nachgehen. Ausgangspunkt für die fotografischen Beobachtungen ist das Phänomen Nebel, welches meteorologisch gesehen aus bodennahen Wassertröpfchen in der Erdatmosphäre besteht. Als Metapher steht Nebel für Vergänglichkeit, als Gefühl vermittelt er Unsicherheit, Orientierungslosigkeit und gleichzeitig Unvorhersehbarkeit, was ebenso gut als „alles ist möglich“ beschrieben werden kann. Neugierig sucht das Buch nach Varianten, Nebel und dessen verändernde, bejahende Kraft ersichtlich zu machen, indem das Forum Stadtpark als Ort des Geschehens zu einer wiederkehrenden Konstante wird. Diverse haptische Erfahrungen von Nebel werden durch sechs verschiedene Papiersorten und durch das silbrig matt spiegelnde Cover des Buchs aufgegriffen.
Die sechs individuellen Fotoserien wirken und sind als gemeinsame Arbeit entstanden. Sie basieren auf der 16-stündigen multimedialen Installation Nebel statt Krise, die im Oktober 2021 im Künstler:innenverein Forum Stadtpark von Claudia Gerhäusser und Clara Wildberger umgesetzt wurde.

€ 28

Verlag

Überblick

Filter