Literatur

Literatur in einem erweiterten Sinn: global vernetzt und lokal verankert.

Für 2021 sind folgende Programmpunkte angesezt:
Poesie Handverlesen als Veranstaltung von gehörlosen und nicht-gehörlosen Literat*innen.

Das Video Moritat für sechs Hände entstand in Zusammenarbeit zwischen Dagmara Kraus, Anne Munka, Kinga Tóth.

Das Ausdauerpoesieprojekt 100 Thousand Poets for Change im September 2021 bildet den Abschluss der Spartenverantwortung von Kinga Tóth.

Darüber hinaus freuen wir uns über laufende Kooperationen mit lokalen Zeitschriften und Literaturinitiativen.

Literatur

Programm

Literatur

Filter





Literatur Projekt-Archiv

Sprachwissenschaftlerin und (Klang-)Poet-Illustratorin sowie Kulturmanagerin. Ihre Texte inszeniert sie in Performances und Installationen. Zu ihren Publikationen zählen Gedichtbände (auf Ungarisch, Deutsch und Englisch) mit Illustrationen. (Foto: Simon Wahlers)

www.kingatoth.com

Kinga Tóth
Spartenbeautragte Literatur bis 2021

Kinga Tóth

toth@forumstadtpark.at

*in Lubumbashi/Dem. Rep. Kongo, lebt in Graz. Er schreibt Lyrik, Prosa und Theaterstücke. Für seinen Roman Tram 83 erhielt er u. a. den Int. Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt und den Peter-Rosegger-Literaturpreis. Das Theaterstück Zu der Zeit der Königinmutterwurde im Akademietheater Wien und im Deutschen Theater Berlin aufgeführt. (Foto: Pep Herrero)

Fiston Mwanza Mujila
Spartenbeautragter Literatur

Fiston Mwanza Mujila

mwanza-mujila@forumstadtpark.at