Polit-Show 30.11.24, tba Eintritt: 15 € / 10€

Kommunismus vs. Kapitalismus. Was ist besser??

Halle für Streit

“Kommunismus gegen Kapitalismus: Was ist besser??” soll dem Wettkampf der Ideologien endlich jenen Raum bieten, den er verdient. In einer künstlerisch-performativen Überzeichnung von Infotainment-Formaten geht es inhaltlich zur Sache: Vertreter:innen von Kommunismus und Kapitalismus treten gegeneinander an, spielen Wettkämpfe und diskutieren die großen Zukunftsfragen unserer Zeit: Was bedeuten Kommunismus und Kapitalismus heute?

Welche Ideologie bringt uns durch die Klimaapokalypse? Ist der Kapitalismus am Ende? Kann der Kommunismus zurückkommen? Was ist besser??

Am Ende wählt eine Jury einen Gewinner – und das Publikum kennt sich endlich aus! Mit Gästen aus Politik, Journalismus, Wissenschaft und Populärkultur.

TICKETVERKAUF

KONZEPT: Miriam Schmid, Markus Gönitzer, Robin Klengel

PERFORMANCE: Victoria Fux und Markus Waitschacher

BÜHNE: Lisa Horvath

OUTSIDE EYE: Monika Klengel

Kommunismus vs. Kapitalismus. Was ist besser??

Offener Brief

Kommunismus vs. Kapitalismus. Was ist besser??

Am 10.6.2024 erging an die Grazer KPÖ und ÖVP folgender offene Brief

Verlautbarung, Ankündigung und Fehdehandschuh

Sehr geehrte Grazer KPÖ, sehr geehrte Grazer ÖVP, liebe Öffentlichkeit,

2024 nennt sich das FORUM STADTPARK „Halle für Streit – Hall of Beef“ und erklärt sich zum Austragungsort für überfällige Streitfragen. In diesem Sinne findet am 30.11.2024 die Polit-Show „Kommunismus vs. Kapitalismus – Was ist besser??“ statt. Dabei soll der ideologisch-philosophische Grundsatzstreit – längst abgebildet in der Grazer Politlandschaft – endlich jenen Raum bekommen, den er verdient.

Was bedeuten Kommunismus und Kapitalismus heute? Wer kann uns uns ein Leben in Wohlstand, Freiheit und Demokratie glaubhafter versprechen? Welche Ideologie bringt uns durch die Klimaapokalypse? Was ist gefährlicher? Was ist besser? Um diese Fragen ein für alle Mal zu klären, erklärt sich das FORUM STADTPARK bereit, als neutrale Arena zur Verfügung zu stehen (so neutral wie das in Österreich eben möglich ist). Das Publikum aus ganz Österreich ist eingeladen, diesem großen Match der Weltideologien beizuwohnen!

Hiermit fordern wir die beiden größten Parteien im Grazer Gemeinderat, die KPÖ und die ÖVP, öffentlich dazu auf, uns ein Team aus „Champions" zu entsenden, das ihre jeweilige Gesellschaftsvision bei dem Event vertritt. Ziel ist es, den historischen Streit um die richtige Ideologie endlich zu klären. Gekämpft werden soll anhand einer politphilosophischen Diskussion abseits der Tagesgeschäfte, weswegen wir keine aktiven Politikerinnen oder Politiker akzeptieren, sondern intellektuelle Fechtmeister:innen, die Lust auf die Debatte im ungewöhnlichen Setting haben.

Die Regeln: Jede Runde zählt. Gekämpft werden darf mit allen verbalen Mitteln. Eine Jury bewertet die Performance. Das Publikum ist Zeuge. Nur eine Seite kann gewinnen.

Wir erwarten eine Liste aus jeweils drei Kontakten bis zum 7.7.2024, Mitternacht. Der Vorverkauf beginnt ab sofort.

Herzliche Grüße
euer
FORUM STADTPARK